Das macht „man“ nicht

Darf „man“ das?
Eine Frage, die sich scheinbar viele Menschen im Laufe des Tages teilweise sogar mehrmals stellen. Das ist auch wunderbar, denn es gibt auf diese Fragen tolle Antworten, die teils seit Generationen übermittelt wurden. So hört man immer wieder Sätze wie „Man“ putzt freitags oder samstags den Flur, „Man“ liest jeden Tag die Zeitung, „Man“ trägt keine Mützen in geschlossenen Räumen, „Man“ isst seine Pizza mit Messer und Gabel, „Man“ öffnet die Tür, wenn die Sternsinger klingeln, „Man“ trägt das jetzt so, „Man“ lässt seine Katzen nicht im Bett schlafen, „Man“ hat immer Bier im Haus für Besuch, „Man“ trägt keine Jogginghosen, „Man“ (und damit ist in diesem Fall „Frau“ gemeint) heiratet keine Frauen…. usw. Ich könnte jetzt noch zig Beispiele nennen, die mir im Laufe meines Lebens vorgehalten wurden, aber ich glaube es ist klar, was ich sagen will. Was „man“ so tut oder nicht tut, dafür scheint es eine unendliche Anzahl an Regeln für sämtliche Lebenslagen zu geben. Toll, oder? Muss ich gar nicht mehr selbst nachdenken, was ich will oder nicht, was ich für richtig oder für falsch halte. Ich kann einfach nur fragen „Darf „man“ das?“.

Entspannt durch das Wissen, dass ich nichts selbst entscheiden muss, lehne ich mich in meiner Jogginghose zurück, unterhalte mich lautstark mit meiner Nachbarin an einem Feiertag über die Balkone, esse dabei ein Knoppers um halb vier und greife mit den Fingern nach einem Stück Pizza.

Ach, was ich aber noch fragen wollte: Wer ist dieser oder diese „man“ eigentlich? Würde ihr/ihm gerne einen Gutschein für einen Entspannungskurs zukommen lassen…

©Sabine Gärtner – 2020
Mein innerer Garten

2 Gedanken zu “Das macht „man“ nicht

  1. Pingback: Dankbar in Zeiten von Corona #4 – Raus aus der Affenfalle

Schreibe eine Antwort zu rausausderaffenfalle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s